Anal Kamasutra (Bildband) 978-3-942344-09-8

19,95 € pro Stück

In 120 freizügigen Bildern zeigen uns die Pornostars Will Steiger und Kristi Lust Liebesposition, die bei analer Penetration möglich sind, von Kuschelsex bis hin zu akrobatischen Sexstellungen für Fortgeschrittene. Dieser einzigartige und hochwertige Bild

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen unzensierten Bildband, den wir daher nur an Personen über 18 Jahren verkaufen, bitte beachten Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Das Kamasutra wurde vermutlich irgendwann zwischen dem zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus geschrieben. Erstmals wurde es Ende des 19. Jahrhunderts aus dem Sanskrit ins Englische übersetzt. Während es anfangs als eine zwielichtiges, dem Rotlicht nahes Kompendium für sexuelle Stellungen missverstanden wurde, erkannten viele Europäer den wahren Wert dieses Werkes erst lange Zeit später. Es enthält eben nicht nur die sexuellen Positionen, sondern auch viele Kapitel zur Ethik und fungiert überhaupt als sexueller Ratgeber. Es geht darin zum Beispiel auch um die Partnerwahl an sich, die Ehe, den Ehebruch, Prostitution und Drogen. Auch die Homosexualität wird darin thematisiert. Experten betrachten das Kamasutra heutzutage eher als eine Art frühzeitlichen Knigge. Doch im Gegensatz dazu ist das Kamasutra eher eine revolutionäre Schrift, ein Auflehnen gegen zu straffe Reglementierungen und moralische Vorgaben. Kama bedeutet in etwa Verlangen, doch nicht nur auf das Sexuelle bezogen, sondern auf jede Art von Bedürfnis. Sutra bezieht sich darauf, dass es sich um einen Lehrtext handelt mit hohem Anspruch. Im Kamasutra geht es also vor allem darum, die ursprüngliche Lust durch geeignete Techniken und eine aufmerksame Interaktion zwischen den Partnern auf ein höheres Niveau zu transformieren. Man könnte sagen: Von der Geilheit zur Ekstase.

Nahezu alle ursprünglichen Positionen lassen sich ganz im Sinne des Kamasutra auch anal durchführen. Während das originale Kamasutra eher die vaginalen Stellungen beschreibt, weist es doch an zahlreichen Stellen auf den Analverkehr als sexuelle Spielart hin. Dieser Bildband geht mutig über die alten Praktiken hinaus und öffnet den Raum für eine neue, anale Interpretation dieser ehrwürdigen Schriften. Es ist wesentlich für das Verständnis der Sexualität, dass gerade der Analverkehr besonderer Achtsamkeit bedarf. Während früher die anale Sexualität eher verpönt war und heimlich betrieben wurde, ist sie heute weit verbreitet und wird teilweise sogar zu leichtfertig
und unachtsam angewandt. Entdeckt gemeinsam die Freude an dieser spannenden Spielart der Liebe - in Zuneigung und Wachsamkeit. Richtig angewendet, kann der anale Verkehr beiden Partnern Lust und Ekstase bereiten und völlig neue Dimensionen der Sexualität öffnen. Wichtig ist, dass nur das praktiziert wird, was Beiden gefällt. Es geht hier nicht darum, jede noch so akrobatische Sex-Stellung zu beherrschen, sondern sich ganz der Sexualität und den eigenen Bedürfnissen hinzugeben, sich jedoch falls nötig auch eigene Grenzen zu setzen. Erlaubt ist, was beiden Partnern Freude bereitet. Willkommen in der Welt des Kamasutra - einer Anleitung für sexuelle Stellungen beim Geschlechtsverkehr und Inspirationsquelle für Wollust zugleich.

Wichtiger Hinweis:

Die auf den Voransichten abgebildeten Sternchen dienen lediglich dem Jugendschutz, beim orginal Bildband werden die Abbildungen selbstverständlich ohne jede Zensur gezeigt!

Zahlungsarten

 
Rechnungskauf
Lastschrift